Train1900

(Aktualisierte Ausgabe dieser Website in französicher Sprache.)

Der Abfahrtsbahnsteig des “TRAIN 1900” befindet sich auf der, dem CFL-Empfangsgebäude gegenüberliegenden Seite (längs der Strasse nach Niederkorn). Nach Verlassen des Bahnhofs beginnt eine Steigung von 23‰ den “Prënzebierg” entlang. Bei Kilometerpunkt 2,4 wird der Haltepunkt “Fuusbësch” erreicht. Von dort aus kann man zu Fuss zum Naturreservat “Giele Botter” mit seinem geologischen Lehrpfad und seinem Rundweg mit Erläuterungen zu Natur und Eisenerzausbeutung gelangen.

Anzeigetafel “Quai TRAIN 1900” in Pétange

Abfahrt nach Fond-de-Gras via Fuussbësch. Ankunft de Locomotive no 5 und den PH-Wagen im Fussbësch.

Der Bahnhof Fond-de-Gras. Der “Train 1900” verdankt seinen Namen der ersten Lokomotive, der No 8 (links), gebaut von Hanomag 3431/1900, Ex Hadir-Differdange, welche zuerest im Jahr 1900 befeuert wurde.

Der TRAIN 1900 wird von der Vereinigung ohne Gewinnzweck AMTF (Association des Musée et Tourisme Ferroviaires) betrieben, dies im Rahmen des “Industrie- und Eisenbahnparks Fond-de-Gras”, eine Initiative des Luxemburger Kulturmininisteriums, Amt für Denkmalschutz.
Der erste Dampfzug rollte am 3. August 1973 und seither ist jeden Sonn- und Feiertag vom 1. Mai bis zum letzten Sonntag im September fahrplanmässiger Betrieb.

Sonderfahrten für alle erdenklichen Anlässe oder zum Zwecke von Filmaufnahmen sind ganzjährig möglich.

Reservierungen und Informationen per e-mail train1900@pt.lu .

Die Locomotive No 12 et die GCI-Wagen nahe Lamadelaine sowie die Locomotive no 5 auf der Rückfahrt von Rodange.

Die Bahnlinie schlängelt an den Anhöhen von Lamadelaine entlang, deren bedeutenste der “Titelberg” mit seinen archeologischen Ausgrabungen ist. Bei Km 6 befindet sich der Bahnhof Fond-de-Gras, das Zentrum des Industrie- und Eisenbahnparks. Der Bahnhof ist gleichzeitig auch der betriebliche Mittelpunkt des TRAIN 1900 ist. Fond-de-Gras ist ein Kopfbahnhof, von dem aus eine weitere Linie in Richtung Rodange abzweigt. Diese führt an der Eisenerzgrube Dhoil vorbei und hat ihren Endpunkt am Km 7,3 (Bois-de-Rodange). Die frühere Trasse bis zur französischen Grenze (Km 10) kann zu Fuss begangen werden.

AMTF bittet um Verständnis bei den Personen die den 19. September zum Besuch beim Train 1900 im Fond-de-Gras vorgemerkt hatten, und lädt sie ein den Besuch auf einen der anderen Fahrtage zu verlegen. Am Sonntag, den 26. September ist der Abschluss der Saison 2010.
Ein Sonderprogramm befindet sich in Vorbereitung.